FCK05 – FC Linth 04 – Meisterschaft – 29-10-2022

Unser heutiger Gegner gehört zur erweiterten Spitzengruppe: Der FC Linth 04 zeigte sich bisher etwas unkonstant, aber hat regelmässig Punkte eingefahren. Unser Team hat letzten Sonntag mit einer überzeugenden Leistung den Einzug in die nächste Cup-Vorrunde geschafft und hat sicher Selbstvertrauen getankt.
Wir freuen uns auf ein hoffentlich interessantes Spiel bei tollen Bedingungen.

Trainer Kürsat musste auf den gesperrten Ensar Ismeili verzichten und war gezwungen, die Abwehr erneut umzustellen. Der Gast legte los wie die Feuerwehr und bereits in der ersten Minute musste in letzter Sekunde geklärt werden. Unser Team fand in dieser Phase keinen Zugriff aufs Spiel. Ein blitzschnell vorgetragener Gegenstoss, ein perfekter Pass in die Box und Amar Sabanovic brachte sein Team in Führung.

Die Gäste standen weiter sehr hoch, pressten früh und standen dem 2. Treffer näher als wir dem Ausgleich. Erst gegen Ende der 1. Halbzeit gelang es unserem Team, Chancen zu kreieren, aber die Verteidigung stand sattelfest oder Ball flog ins falsche Tor; einmal sogar durch die Kunst an der Grenze Richtung Konstanz! Übrigens herrlich zu lesen die treffende Bildinterpretation von Bruno Neidhart in seinem Kommentar beim Hafetschutter – herzlichen Dank!

Kurz nach der Pause die Chance zum Ausgleich, doch leider ohne Erfolg. Die Gäste drückten weiter und erhöhten in der 54. Minute auf 2:0 und nur wenig später musste Manuel Ferrone auf der Linie in extremis retten.

Als Reda Laidouci in der 75. den vielbejubelten Anschlusstreffer erzielten konnte, kam Hoffnung auf.

Heute wollte uns kein weiterer Treffer gelingen und es kam noch schlimmer. Kurz vor Abpfiff zeigte der Schiedrichter auf den Punkt. Fabian Fellmann ahnte zwar die richtige Ecke, war aber den wuchtig und präzis geschossenen Elfmeter chancenlos.

Das heutige Spiel hat uns wieder mal gezeigt, dass es in der ersten Liga eine 100% Leistung braucht, um zu Punkten zu kommen. Kopf lüften und weiter geht’s nächsten Samstag! Hopp FCK 05!

Weitere Informationen zum Spiel kannst du im Matchbericht, bei FC Linth 04 und beim Hafetschutter lesen.