FC Kosova FCK 05 – Meisterschaft – 6-11-2022

Stadtzürcher Klubs bringen immer wieder eine fahrtechnische Herausforderung mit sich – trotz Navi! Da gleichzeitig noch auf dem Areal die Unihockey Weltmeisterschaft stattfand, brachte die Parkplatzsuche eine weitere Schwierigkeit mit sich.

Mit langen Bällen und raschem Umschalten brachte unser Team den Gastgeber unter Druck. Bereits in der 4. Minute konnte Mido Arifagic der gegnerischen Verteidigung enteilen und den Torwart mit einem präzisen Heber überlisten! Klasse gemacht!

Unsere Jungs blieben dem Matchplan treu und drückten auf den zweiten Treffer, während die Hintermannschaft sehr kompakt stand und solidarisch verteidigte. Leider verhinderte das Aluminum das zweite Tor: der Torwart war beim satten Schuss von Abbas Karaki bereits bezwungen.

Nach der Pause rannte dann der FC Kosova an und suchte vehement den Ausgleichstreffer. So war der zweite Treffer von Mido Arifagic sehr wichtig und lenkte das Spiel wieder in eine ruhigere Richtung.

In diesem intensiv geführten Match wurden unsere Spieler auffällig oft umklammert und innig gehalten…

Abbas Karaki hatte heute kein Glück, denn auch sein nächster Knaller prallte vom Aluminiumpfosten wieder zurück. Als 10 Minuten später Mido Arifagic einen weiteren Angriff erfolgreich abschliessen konnte, war allen klar, dass unser FCK diese drei wichtigen Punkte nach Hause bringen wird. Als in der 90. Minute dem FC Kosova noch der sehenswerte Ehrentreffer gelang, war das nur noch Resultatkosmetik.

Die mitgereisten Fans konnten mit der Leistung und dem Resultat zufrieden die Heimfahrt antreten.

Man of the match war heute unser Mido Arifagic, der einen Hattrick erzielte, aber ein ebenso grosses Lob gehört der ganzen Mannschaft, die stets die Nerven behielt und sich mit einer cleveren Leistung den Sieg holte. Bravo FCK 05!!

Weitere Informationen zum Spiel kannst du im Matchbericht und beim Hafetschutter lesen.