FC Amriswil – FCK 05 – Meisterschaftsspiel 24.09.21

Mit dem FC Amriswil steht ein echter Härtetest auf dem Programm. Unser Kantonsrivale war in den letzten Jahren stets ein unbequemer Gegner. Der spätsommerliche Tag lockte zahlreiche Zuschauer auf den Nebenplatz, weil das Tellenfeld eben erst saniert wurde.

Unser FCK erwischte den besseren Start und drückte auf den Führungstreffer, doch fehlte es in der Box noch etwas an der Präzision. In der 25. Minute nickte Yves Seeger nach einem in den Strafraum gezogenen Freistoss zur verdienten Führung ein.

Die mitgereisten Fans hofften wohl alle, dass der FCK den zweiten Treffer suchen würde, aber im Gegenteil. Der FC Amriswil zeigte eine Reaktion auf den Rückstand, während unser Team zu passiv spielte. Mit etwas Glück landete in der 37. Minute der Ball bei Wisam Al Naemi, der keine Mühe hatte, aus kurzer Distanz auszugleichen.

Nach der Pause entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Beide Mannschaften suchten die Entscheidung. Das temporeiche und kräfteraubende Spiel war beste Unterhaltung, wenn auch nichts für die Nerven der angereisten Fans. Nicht nur die Spieler waren ausgelaugt sondern auch das Spielfeld…

Es blieb bei der letztlich gerechten Punkteteilung. Unser FCK wahrte die Unbesiegtheit und führt weiter souverän die Tabelle an.

Weitere Details findest du hier beim Hafetschutter von Daniel Kessler. Den ausführlichen Matchbericht des FCA kannst du hier lesen.


Hinterlassen Sie einen Kommentar

eighteen − thirteen =